Ihre Ärzte der Gemeinschaftspraxis: Kersten Freytag

Dr. Kersten Freytag

Seit 1983 bin ich als Hausarzt Mitinhaber dieser Praxis, die mein langjähriger Seniorpartner Dr. Wolfgang Dammann bis dahin allein geführt hat.

Als ehemaliger Vorstandssprecher des Hausarztkreises Harburg Süderelbe HKHS und als früheres Vorstandsmitglied des Praxisnetzes Süderelbe PNS vertrete ich die Interessen einer Medizin bei der das Wohlergehen der Patienten und nicht die Bürokratie im Mittelpunkt steht. Sämtliche Fortbildungen, die für meine Tätigkeit als Arzt notwendig sind, besuche ich regelmäßig. Auch nach den vielen Jahren, die ich jetzt schon niedergelassen bin, macht es mir noch sehr viel Spaß in meinem Fachgebiet tätig zu sein und ich bin immer noch von der modernen Medizin fasziniert. So kann ich immens große Erfahrung mit moderner Diagnostik und Therapie verbinden.

Neben den umfangreichen diagnostischen und therapeutischen Tätigkeiten, die in einer Allgemeinarztpraxis anfallen, ist als zusätzlicher Schwerpunkt die Tauchmedizin hinzugekommen.

Ich bin als Tauchlehrer CMAS TL 2 und als Nitroxinstructor Mitglied im Verband Internationaler Sporttaucher (VIST).  Weiterhin habe ich eine vollständige Ausbildung zum Technischen Tauchen bei der Organisation ANDI absolviert (Full Trimix). Das bedeutet, dass ich mit verschiedenen Gasgemischen einschließlich Helium bis in Tiefen  über 100m tauchen darf. Hierdurch vereinen sich umfangreiches medizinisches Wissen und Erfahrung auch zur Beratung für Technisches Tauchen. Ich freue mich, dass ich einer der wenigen Ärzte in Deutschland bin, der  sowohl hochqualifizierter Tauchlehrer als auch Tauchmediziner mit vollständiger Trimixausbildung ist.

Im Rahmen dieser Ausbildungen habe ich viele Fortbildungen absolviert, die mich dazu befähigen zu vielen tauchmedizinischen Fragen Stellung zu nehmen und als Taucherarzt in Hamburg Tauchsportuntersuchungen nach den Richtlinien der GTÜM  durchzuführen.

Seit 1984 bin ich Mitglied der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin GTÜM. Früher war ich als Verbandsarzt im Verband Europäischen Tauchlehrer VETL tätig und halte auch heute noch tauchmedizinische Vorträge. In diesem Rahmen bilde ich junge Ärzte, die Tauchmediziner werden wollen, im Auftrage der GTÜM aus. Die GTÜM veranstaltet u.a. jeden Herbst ein Symposium für Tauchmediziner auf Mallorca.  Hier leite ich den Kurs: Einführung in das technische Tauchen für Ärzte in Theorie und Praxis. Kontaktdaten für das Symposium gebe ich gern weiter.

In meiner Freizeit tauche ich selbst im Kreidesee Hemmoor, in der Ostsee und in diversen Seen  in Deutschland. Zwischenzeitlich habe ich über 500 Technische Tauchgänge absolviert und  insgesamt mehr als 1750 Tauchgänge in meinem Logbuch verzeichnet. Meinen Urlaub verbringe ich gern am Roten Meer oder in anderen schönen Tauchgebieten dieser Erde. Das Bild unten zeigt mich bei der Dekompression im Kreidesee Hemmoor. In Hemmoor bilde ich auch Taucher aus. Der Kreidesee ist für ganz Norddeutschland ein einzigartiges und hervorragendes Tauchgewässer.

Jedes Jahr fahre ich mehr als 5000 km auf dem Rennrad. Ich bin Mitglied des Triathlon- und Rennradteams Seevelos-Arztzentrum-Sinstorf und nehme an Radrennen wie den Cyclassics in Hamburg, Skoda velothon Berlin  und Zeitfahrrennen teil. Ein Bild unseres Teams sehen Sie unten.

 Viele Rennradfahrer, Marathonläufer, Schwimmer  etc. werden durch das Arztzentrum-Sinstorf betreut. Zu dieser Betreuung gehört auch die Leistungsdiagnostik sowie das Erstellen von Trainingsplänen, die speziell auf den jeweiligen Sportler zugeschnitten sind.

Dr. Kersten  Freytag, Hemmoor
Team Seevelos - Arztzentrum Sinstorf
mehr erfahren